Lagertechnik fürs Museum

  • Schutz und Sicherheit der Exponate

  • Praktischer Schutz vor Licht und Staub

  • Einfache nachträgliche Erweiterung durch modulare Bauweise

  • Alle eingesetzten Materialien sind Oddy getestet und sondern daher keine Schadstoffe ab, die Ihre Exponate schädigen!
Kontakt aufnehmen Katalog anfordern

Museumseinrichtung

Gerade im Museumsbereich steht der Schutz der einzelnen Exponate an erster Stelle! Ein großer Teil der Ausstellungsstücke befindet sich jedoch häufig nicht in Vitrinen sondern wird im Museumsdepot eingelagert. Dort werden sie unter möglichst idealen Raumbedingungen gelagert, müssen aber für Forschungszwecke jederzeit leicht erreichbar sein.

Homogene Sammlungen (z.B. reine Gemäldesammlungen) sind einfacher zu lagern als Sammlungen, in denen unterschiedliche Materialgruppen vertreten sind.

Wir analysieren Ihren Bedarf und finden die genau passende Lösung für Ihr Depot.Dabei gehen wir auch gerne neue Wege und entwerfen für Sie eine maßgeschneiderte Sonderlösung.Ob Gemälde, Klein- und Großobjekte, wir stellen uns Ihren Anforderungen.

Daraus ergeben sich für Sie viele Vorteile:

  • Optimaler Schutz Ihrer Exponate

  • Komplettlösung für Ihr Museum aus einer Hand

  • Sonderlösungen genau auf Ihren Bedarf abgestimmt

  • Jederzeit flexibel erweiterbar wenn sich Ihre Ansprüche ändern

Unsere geschulten Monteure übernehmen den Aufbau, die Einrichtung und den Probelauf Ihres neuen Systems. So garantieren wir nachhaltige Qualität, Langlebigkeit und Sicherheit.

Fragen Sie uns, gerne beraten wir Sie auch direkt bei Ihnen vor Ort.

Rollregale

Optimale Raumausnutzung und Schutz der Exponate durch Mauser Rollregale.

Mehr
Standregale

Stufenlos verstellbare Standregale für leichtes und mittelschweres Lagergut.

Mehr

Kontakt

Für weitere Rückfragen zur Planung Ihres Museumsdepots, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit gerne zur Verfügung.

040 - 42 93 63 60

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie gleich einen unverbindlichen Termin mit einem unserer Außendienst Mitarbeiter.

Große und sperrige Exponate - Palettenregale / Kragarmregale

Kragarmregal Museum

Wir bieten vielfältige Lösungen für große und sperrige Exponate in Ihrem Museumsdepot.

Sicher verpackt können diese z.B. auf Paletten gelagert und dann in individuell gestalteten Palettenregalen untergebracht werden. Längs- und Quereinlagerungen sind hier je nach Bedarf möglich und durch verstellbare Regalauflagen können problemlos Paletten mit ganz unterschiedlichen Höhen platzsparend eingelagert werden.

Besonders lange und sperrige Exponate werden am Besten in speziell dafür angepassten Kragarmregalen gelagert.

Für verschiedene Anforderungen, gibt es individuell angepasste Kragarmregale. Sie unterscheiden sich, je nach Bedarf, in Höhe, Nutztiefe, Tragfähigkeit oder Profilstärke. Von einer kleinen Regalzeile bis hin zu kompletten Regalhallen ist alles realisierbar.

Natürlich Entwerfen wir auch gerne eine Kombination aus unterschiedlichen Regaltypen ganz individuell für Ihr Depot.

Maximierung der Depotkapazität - verfahrbare Regalanlagen

Durch eine verfahrbaren Regalanlage nutzen Sie den vorhandenen Platz in Ihrem Museumsdepot effizienter aus.

Feststehende Regale benötigen mehrere getrennte Gänge um Zugriff auf alle gelagerten Exponate zu gewähren. Bei einem Mauser Rollregal genügt ein einziger Bedienungsgang, der nur dort geöffnet wird, wo man ihn grade benötigt – der übrige Bereich des Depots kann vollständig für die Lagerung genutzt werden.

Jedes einzelne Element der Anlage kann ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen ausgestattet werden. Für kleinere Exponate bieten sich unterschiedliche Schubladensysteme an. Dadurch werden die einzelnen Stücke optimal geschützt und sind gleichzeitig leicht zugänglich. Für großere Exponante kann die Anlage mit normalen Regalböden aber auch Kragarmen oder sogar Palettenböden ausgestattet werden.

Auch vorhandene Schubladen, Holzkästen oder Schränke können in die Rollregale integriert werden.

Selbstverständlich ist auch eine Kombination unterschiedlicher Elemente in einer Anlage jederzeit möglich.

Gemäldeverschiebeanlagen / Auszugsdepots

Gemäldeverschiebeanlage für Ihr Museum

Gemälde können in Rollregalen oder auch in Auszugsdepots gelagert werden.

Mit einer Gemäldeverschiebeanlage von Mauser Regaltechnik nutzen Sie bei der Lagerung von Gemälden und anderen flachen Kunstgegenständen den vorhandenen Platz in Ihrem Museumsdepot noch effizienter aus.

Dieses System bietet Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität aber auch den notwendigen Schutz bei der Lagerung Ihrer kostbaren Exponate.

Die Größe der Auszüge und der einzelnen Rahmen wird Ihrer Kollektion und dem zur Verfügung stehenden Platz angepasst. Die beschichteten Stahlrahmen mit beidseitig nutzbaren Gemäldegittern sind perfekt geeignet um auch ganz unterschiedliche Größen von Ausstellungsstücken platzsparend aufzunehmen.

Je nach Ihrem Wunsch und den baulichen Voraussetzungen, kann das System entweder von der Decke abgehängt oder auf im Boden eingelassenen Schienen realisiert werden.

Um die für Sie richte Wahl zu treffen, bieten wir Ihnen gerne eine kostenfreie Beratung an.

Haben Sie individuelle Wünsche / Bedürfnisse bei der Gestaltung Ihres Museumsdepot? Rufen Sie uns gerne an! Wir helfen Ihnen beim Auf- bzw. Umbau Ihres ganz individuellen Depots.